Shop

addi Rundstricknadel mit Trick – „Sockenwunder“

6,35 6,65 

Lieferzeit: 2-6 Werktage

Mengen-Rabatt
1-2 3-4 5-10 11+
6,65 € 6,32 € 6,12 € 5,99 €
Mengen-Rabatt
1-2 3-4 5-10 11+
6,35 € 6,03 € 5,84 € 5,72 €
Mengen-Rabatt
1-2 3-4 5-10 11+
6,35 € 6,03 € 5,84 € 5,72 €
Mengen-Rabatt
1-2 3-4 5-10 11+
6,35 € 6,03 € 5,84 € 5,72 €
Mengen-Rabatt
1-2 3-4 5-10 11+
6,35 € 6,03 € 5,84 € 5,72 €
Mengen-Rabatt
1-2 3-4 5-10 11+
6,35 € 6,03 € 5,84 € 5,72 €
6,35 6,65 
Durchmesser 2,0 mm 2,5 mm 3,0 mm 3,25 mm 3,5 mm 3,75 mm
Klar-Auswahl
Auswahl zurücksetzen

Produktbeschreibung

addi Rundstricknadel mit Trick – „Sockenwunder“ – diese 25 cm lange Rundstricknadel hat an ihrem original addi-Goldseil zwei unterschiedlich lange Nadelspitzen.

Eine Nadelspitze ist 45 mm und die andere 70 mm lang. Die Idee dazu kam durch eine schlaue Kundenanregung. Sockenstricken in Runden wird mit der Mininadel dadurch viel leichter und einfacher, weil die längere Spitze leichter zu greifen ist.

Weitere Informationen

Durchmesser

2,0 mm, 2,5 mm, 3,0 mm, 3,25 mm, 3,5 mm, 3,75 mm

Durch Kundenwünsche entstand die „Sockenwunder“-Nadel

Auf der h+h 2016 im März hat addi die Kunden nach ihrer Meinung zu der kleinen Nadel „Sockenwunder“ befragt. Die Antworten waren so positiv, dass die Nadel jetzt in das Programm aufgenommen wurde.Hier der Clou: die 25 cm lange Rundstricknadel hat an ihrem original addi-Goldseil zwei unterschiedlich lange Nadelspitzen. Eine Nadelspitze ist 45 mm und die andere 70 mm lang. Die Idee dazu kam mal wieder durch eine schlaue Kundenanregung. Sockenstricken in Runden wird mit dieser Mininadel viel einfacher, weil die längere Spitze leichter zu greifen ist. Das Sockenwunder gibt es ab sofort in den Stärken 2–3,75 mm mit einer Länge von 25 cm, Art. 110-7, Made in Germany.Doch bei vielen Kunden tauchte erst einmal die Frage auf, wie denn diese Nadel funktionieren soll.

Diana A. fragt auf Facebook:
"das kann doch gar nicht funktionieren, oder?"

Und Michaela N. schreibt dort:
"Ich bin auch skeptisch, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren."

Die Designerin und TV-Strickexpertin (ARD Buffet) Tanja Steinbach hat das neue "Sockenwunder" schon getestet und einen schönen Blockbeitrag darüber geschrieben. Auch hier war die Skepsis, wie das Ganze funktionieren soll, erst einmal groß.
"Die Rundstricknadel ist von Spitze zu Spitze gemessen nur 25(!) cm lang, eine Nadelspitze ist 45mm die andere 70mm lang oder soll ich sagen „kurz“?"
Doch auch wenn Tanja Steinbach als Profi sehr gut mit dem Nadelspiel stricken kann, hat sie sich nicht beirren lassen und es für ihre Leser ausprobiert. Zuerst einmal musste sie ausprobieren, in welcher Hand sie welche Nadel halten muss, bzw. wie es sich am einfachsten damit stricken lässt.Sie sagt:
Die Nadeln liegen am besten in der Hand mit der längeren Nadelspitze in der rechten Hand, die kürzere dann links (bei Linkshändern umgekehrt) – das wurde mir dann auf Nachfrage beim Addi-Team auch so bestätigt – aber jeder darf wie er will, ich habe es auch anders um ausprobiert, aber das war ganz merkwürdig. Und nach ein paar Runden läuft es eigentlich auch wunderbar & flüssig, es gibt ein sehr schönes, gleichmäßiges Maschenbild"
"und man kann mit der Zeit super schnell damit stricken – also zumindest den Schaft & den Fuß – ohne die Nadel zu Wechseln, ohne Abzusetzen (oder das Seil zu schieben). Bei der Ferse kam es mir in den Rückreihen dann allerdings so vor als würde ich mit „Puppennadeln“ stricken… aber die Ferse ist ja absehbar…"
Die Spitze hat Tanja Steinbach dann angesichts der Temperaturen auf eine spätere Jahreszeit verschoben. Wir sind gespannt, ob sie auch hierzu noch ihre Erfahrungen mit uns Teilen wird.Ihr Fazit lautet:
"Das „Sockenwunder“ ist eine gute Idee, vielleicht auch das ideale Werkzeug für Socken-Strickanfänger, die sich eh noch an alles neu gewöhnen müssen… erfahrene Sockenstricker haben vermutlich auch etwas Anfangsschwierigkeiten, so wie ich. Aber es lohnt sich, für das „Speed-Stricken“ von Schaft und Fuß ist es sehr zu empfehlen. Die Nadel bzw das Sockenprojekt läßt sich auch super transportieren, nichts verrutscht, fällt runter oder piekst raus, keine Nadel geht verloren – großartig!"
Den vollständigen Blogpost von Tanja Steinbach findet ihr übrigens hier.Zum Schluss haben wir noch diesen super Tipp von Ute W. auf Facebook gefunden:
"Habe das Sockenwunder schon ausprobiert. Nach kurzer Eingewöhnungszeit bin ich begeistert. Der Anschlag ist einfacher als beim Nadelspiel. Die ersten Runden im Bündchenmuster noch etwas knifflig; doch im Glatt Rechts Schaft kommen die Vorteile der Rundnadel zum tragen. Ich stricke dann eine herkömmliche Fersenwand mit zwei Nadeln eines Spiels und dann eine Herzchenferse. Bei den seitlichen Aufnahmen integriere ich die Rundnadel wieder ein. Für die Spickelabnahmen habe ich nach der 1. Abnahme und vor der 2. Abnahme jeweils einen Maschenmarkierer eingehängt; so waren die Spickelabnahmen leicht zu sehen und zu stricken. Die Bandspitze habe ich wie gewohnt mit dem Nadelspiel gestrickt. Mein Fazit: Das Sockenwunder ist empfehlenswert. Wer sich an die unterschiedlich langen Nadelspitzen gewöhnt hat wird diese Nadeln lieben. Ein Vorteil meinerseits ist auch die Tauglichkeit für mobiles Stricken wie "Zugsocking" oder "Urbanknitting". Mal wieder eine tolle Innovation aus dem Hause Addi-Nadeln Gustav Selter GMBH & CO. KG (Ich bin auch gebürtige Altenaerin)"




Der große "Sockenwunder"-Nadeltest von Sylvie Rasch:

Viele von euch haben sich gefragt, wie sie denn mit diesen unterschiedlich langen Nadeln eine Ferse stricken sollen. Auch die Video-Bloggerin Sylvie Rasch (CraSy) hat sich das neue "Sockenwunder" geschnappt und es in einem Video gleich einmal beim Stricken einer Bumerangferse getestet. Und die kleine und feine Nadel kommt sehr gut an. Doch verschafft euch hier selbst einen Überblick darüber, wie Sylvie die Nadel testet:




Auch Ute W. hat sie getestet und schreibt auf Facebook:
Ohne geht gar nicht mehr. Und auch viel schneller....

Und jetzt möchtest du die Nadel auch unbedingt mal testen? Kein Problem. Hier kannst du sie direkt bestellen. 😊 😍  Wir freuen uns, wenn auch du uns einen kleinen Erfahrungsbericht in den Kommentaren hier unter dem Beitrag hinterlässt. Viel Spaß beim Ausprobieren! Liebe Grüße von Mechthild vom addi-Team und von Thessy von stricken & häkeln

Kontakt

Lieber Shop-Besucher,
hast du Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Dein stricken & häkeln Team

Sending

©2017 stricken & häkeln - Handmade with ♥ in Hamburg - Ein Online-Shop von oma-strick®

Log in with your credentials

oder    

Forgot your details?

Create Account